CASA MANORGAI UNO –> KLEINES LIEBESNEST AUF DREI EBENEN
Das kleine, sardische Häuschen ist optimal für Paare, die entspannen wollen
und besondere Architektur mögen.

Zu zweit unter dem sardischen Sternenhimmel den Abend genießen. Morgens draußen frühstücken und vergessen, daß es irgendwo die Zivilisation gibt. Achtung – im Schlafraum wird nur rumgeknutscht. Die Deckenhöhe von 190cm erlaubt keine großen Sprünge.

Das komplett offene Haus besitzt neben der Eingangstür nur noch eine zweite für die Toilette. Ansonsten sind alle Räumlichkeiten offen, inklusive das komplett aus Sichtbeton geschaffene Badezimmer. Die große Badewanne würde sich in jedem Wellness Bereich gut präsentieren. Pflücken Sie tagsüber wilde Blüten wie die Zistrosen, die Sie dann abends im heißen Bad verwenden können. Auch wilde Kräuter der sardischen Macchia sind dafür mehr als geeignet. Kerzen anzünden nicht vergessen! In einem separaten Raum befindet sich das Bidet und die Toilette.

Der Wohnraum mit einer Deckenhöhe von 3 Metern besitzt eine kleine Küchenzeile mit Gasherd, gemauertes Ecksofa und einen antiken Marmoresstisch. An kalten Herbsttagen können Sie neben der Klimaanlage (mit Heizfunktion), den offenen Kamin benutzen.

Auf der zweiten Ebene über eine gemauerte Treppe gelangen Sie in den Schlafraum mit einer niedrigen Höhe von ca. 2 Metern. Die Unterlage für die Doppelmatratze ist echt sardisch – aus dem Schilf geflochten.

Aus dem kleinen Fenster erblicken Sie das kleine Bach (im Sommer nicht existent). Sie verbringen Ihren Urlaub auf Tuchfüllung mit der wilden Natur Sardiniens, die Sie auch mit dem Fahrrad direkt vom Haus entdecken können.

Ausstattung

Wohnbereich 45qm

Offene Wohnküche mit einem Tisch und 4 Stühlen und Ecksofa. Schlafzimmer mit einer Doppelmatratze 160 x 200, Wäschekomode und ein Jagdgewehr... Im besonderen Badezimmer finden Sie Dusche und Badewanne sowie Toilette und Bidet. In der Küche kochen Sie mit Gasherd.

  • WiFi kostenlos
  • Fernseher, SAT-TV
  • Gasherd
  • Toaster, Fön
  • Fenster-Moskitonetze
  • Filter Kaffemaschine & Espresso Caffetiera

Außenbereich Wild und romantisch

Direkt vorm Haus ein Holztisch wartet auf das Frühstück. Zwei Holzsonnenliegen vorhanden. Einfach herrlich ruhig um die Natur zu genießen. Die Orangen warten darauf gepflückt zu werden.

  • 2 Holzsonnenliegen
  • Holztisch & Stühle, eine Bank
  • 2 Räder
  • Außendusche
  • Grill
  • Parken direkt aufm Grundstück

Orosei

Kartenausschnitt für CASA MANORGAI UNO

GOOGLE-MAPS ÖFFNEN

Um die Ecke

Casa Manorgai liegt oberhalb der Cala Liberotto (Sos Alinos). Das Haus liegt an einem Bach (im Sommer leider ausgetrocknet), umgeben von mediterranen Bäumen. Auch wenn es in den Hauptsommermonaten in Cala Liberotto etwas turbulenter wird, in der Casa Manorgai können Sie sofort abschalten. Teil asphaltierte Strasse geht für ein kurzes Stück in eine Schotterpiste - nach ca. 500 Metern kommen Sie auf die Hauptkreuzung von Sos Alinos. In dem kleinen "Vorort" von Orosei gibt es einige Lebensmittelgeschäfte, eine Apotheke, einen guten Metzger und den Käseladen von der Kooperative der Milchbauer von Onifai. In der Hauptsaison gibt es sogar eine Notambulanz, die 24 Stunden geöffnet ist. Die Viale Cala Liberotto bringt Sie direkt zu den Buchten, kleinen Bars und der besten Gelateria del Viale.

Die wunderschönen Strände (Buchten) von Cala Liberotto liegen ca. 2 km vom Haus entfernt. Die weiteren Strände wie Cala Ginepro und Sa Curcurica ca. 3.5 km. Der Naturschutzpark Bidorosa liegt beim Ortseingang von Sos Alinos

Enfernungen

FLUGHAFEN Olbia 90 km
Supermarkt 550 m
Strand 2 km
Pizzeria 1,5 km
Arzt/Apotheke 500
Bank 11 km
Tankstelle 10 km

Preise Saison 2018

SAISON PRO WOCHE PRO NACHT ANREISETAG AUFENTHALT
WINTER 17/18 01.11.17 – 31.03.18 325.00 € 65.00 € beliebig 5 Nächte
FRÜHJAHR 18 01.04.18 – 31.05.18 595.00 € 85.00 € beliebig 7 Nächte
SOMMER 18 01.06.18 – 30.09.18 665.00 € 95.00 € samstags 7 Nächte
HERBST 18 01.10.18 – 31.10.18 525.00 € 75.00 € samstags 7 Nächte

Anzahlung 25%

Verfügbarkeit Saison 2018


Zusatzkosten Saison 2018

  • Klima-, Heizanlage 35,00 € pro Woche
  • Bettwäschewechsel: 10,00 € pro Person
  • 2 Fahrräder: 20,00 € pro Rad einmalig
    • Handtücher
    • Bettwäsche
    • Geschirrtücher
    • Alle Nebenkosten
    • Endreinigung

    Anreise

    Check-In: 16:00-23:00 Uhr, Check-Out: vor 10:00 Uhr

    LATE Check-In nach 23:00 Uhr kostet 20,00 €

    Das sagen ehemalige Gäste

    ENTSPANNUNG UND RUHE PUR! / März 2014

    Ein ganz tolles, sehr individuelles Häuschen, in dem man total abschalten und entspannen kann! Alles sieht genauso aus, wie man es hier in der Beschreibung und auf den Fotos sehen kann. Die Casa ist sehr liebevoll und zum Wohlfühlen eingerichtet, und alles ist sehr gepflegt. Die Wohn-Küche bietet alles Wichtige, wann man braucht, um selbst zu kochen, und hat eine wunderschöne große offene Feuerstelle, von der wir zu dieser frühen Jahreszeit an den noch sehr kühlen Abenden auch ausgiebig Gebrauch gemacht haben. So wurde es richtig gemütlich - das Knistern des Feuers drinnen und das Quaken der Frösche draußen! Die Casa liegt angenehm ruhig und abgeschieden, und der hier schon oft erwähnte Gemüsegarten, die Orangenbäume und die Landschaft drumherum machen den Aufenthalt wirklich zu etwas Besonderem. Die Vermittlung und Buchung der Casa durch Anna ist absolut kompetent und problemlos, und die Gastfreundschaft des Besitzers Sandro vor Ort ist einmalig. Er hat eine sehr angenehme, warmherzige Art durch die man sich als Gast willkommen und rundum bestens betreut fühlt, auch dank kleiner Aufmerksamkeiten wie Wein, Obst oder andere sardische Spezialitäten. Trotz der ruhigen Lage ist man schnell mit dem Fahrrad bzw. Auto an den Stränden in der Umgebung, im nächst größeren Ort Orosei, und auch zu anderen Ausflugszielen entlang der Ostküste der Insel gelangt man problemlos. Liebe Grüße und herzlichen Dank für dieses schöne Feriendomizil! Claudia R.

    TOLLES FERIENHAUS MIT URSPRÜNGLICHEM CHARAKTER / Juni 2013

    Wir haben im Juni 2013 im Casa Manorgai eine wundervolle Woche verbracht. Das Haus ist toll eingerichtet und sehr sauber und komfortabel. Komplettiert wird die Unterkunft durch die herausragende Gastfreundschaft des Vermieters, der sehr darum bemüht ist, dass sich die Gäste wohlfühlen; die Gastfreundschaft beinhaltete u.a., dass wir uns ausreichend an allem, was der Garten an tollem Obst und Gemüse (Bio-Anbau) hergab, bedienen konnten - so gab es schon zum Frühstück viele Vitamine! Wer gerne besonders wohnen möchte und nicht im gefliesten Ferienhaus mit Neubau-Charme seinen Urlaub verbingen möchte, ist hier gut aufgehoben (wenn er sich mit kleinen Einschränkungen wie Mini-Bad und niedriger Deckenhöhe im Schlafzimmer anfreunden kann - Anmerkung: Wir sind beide über 1,80 cm groß und konnten gut damit leben). Das Haus und die wirklich abgestimmte und liebevolle Einrichtung vermitteln eine besondere sardische Atmosphäre und intensivieren den Sardinienurlaub :-) Die Katzenpfotenabdrücke auf der Treppe fanden wir besonders toll :-)) Die Umgebung ist einfach wunderschön (die Strände, Biderosa, Orosei... herrlich) - die umfangreichen Tipps von Sandro und Anna sind dabei sehr hilfreich und super! Michaela und Matthias P.S.: Und unbedingt die Pizzeria L'Oasi besuchen! Michaela P.

    MEHR ALS NUR URLAUB / Juni 2013

    Das kleine Casa Manorgai hält alles was die schönen Bilder auf der Web-Seite versprechen, und noch viel mehr. OK, es ist klein und man sollte für Schlafzimmer, Treppe & Bad wirklich nicht viel größer als 180 cm sein, aber es ist so sardisch-urig und geschmackvoll gestaltet, dass man sich einfach nur wohlfühlen kann. Die Küche ist gut ausgestattet und übrigens ohne Einschränkungen bezüglich der Körpergröße ;-) Aber so schön das Häuschen auch ist, die Meisten werden sich auf Sardinien sowieso draußen aufhalten und die Natur genießen - und das kann man hier. Die Ruhe und Natur um einen herum sind einfach wunderbar. Dazu kommt noch Sandros Gastfreundlichkeit, die man so wahrscheinlich selten in einem Urlaub erlebt und die uns den sowieso schönen Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem gemacht hat. Vielen herzlichen Dank nochmal! Die Tipps zu den Stränden und Einkaufsmöglichkeiten sind sehr gut und mit dem Besuch der umliegenden Städtchen und Strände (am besten hat uns Bidderosa gefallen ...) kann man sowieso nichts falsch machen. Bezüglich der Restaurants haben wir keinen besonderen Tipp - am besten hat es uns gefallen, z.B. ein schönes Stück "Fiorentina" für zwei Personen vom Metzger in Sos Alinos (links neben SISA) auf den Grill zu legen, dazu Salat aus Sandros Garten, einen guten Cannonau, sardisches Brot und sardischen Frischkäse - das Alles vor dem Häuschen sitzend genießen - perfekt! Alles Gute und hoffentlich auf ein nächstes Mal, Sophie & Ralph. Ralph S.